Woher der Honig kommt

Bienen im Kreis 4

Wie schmeckt die Stadt in Aussersihl? Parkanlagen, Hausgärten, Alleen, verwilderte Grundstücke, Bahnböschungen, Verkehrsinseln und Balkonpflanzen bieten unseren Bienen vom Krokus im Frühjahr bis zur Goldrute im November ein durchweg reichhaltiges Angebot. Der urbane Honig ist ein Extrakt der Stadt: vielfältig, komplex und kontrastreich im Geschmack.

Honig-Stimmen

Unser Honig

Wie schmeckt meine Balkon-pflanze? In Aussersihl leben Produzenten und Konsumen-
ten in einer nachbarschaftlichen Symbiose. Unsere Bienen bedienen sich an den Blüten der Balkonpflanzen und verarbeiten den Nektar zu Honig. Sie verteilen die Pollen und ermöglichen so erst eine reiche Ernte.

  • Gianna Gloor
    „Also, ich finde den Honig fein.“
  • Turgut Akalzba
    „Wir sind alle Bienen!"
  • Claudia Nielsen
    „Am liebsten verschenke ich Hausgemachtes, komme aber häufiger zum Schenken als zum Machen. Darum bin ich froh um die fleissigen Bienen meiner NachbarInnen.“
  • Gilles Bachmann
    „Viel Bienen für wenig Mücken!"
  • Bernadette Bühler
    „Ich finde, Eure Bienen produzieren den besten Honig auf der Welt. Ich muss das ja wissen: ich glaube nämlich, dass ich in meinem früheren Leben ein Bär war.“
  • Menachem Basman
    „Für mich ist es eine wunderbare Entdeckung, dass es im Kreis 4 auch süsses im Glas gibt! Ich wünsche diesem Honig einen riesigen Erfolg und dass er Flügel erhält auch ausserhalb des Langstrassen Quartiers.“
  • Paula und Jasper
    „Die Bienen sind so cool, die schwimmen nicht im pool, sondern fliegen über's Dach, und machen Honig fein für's z'Nacht.“
  • Berni Haug
    „Auch wir Schreiner lieben die blühenden Bäume!“
  • Andreas Hersche
    Honig am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Oder: wieso bin ich keine Biene?
  • Stefan und Anja Kurath
    Wir Bündner lieben Langstrassenhonig.
  • Rebekka Züfle
    Hab grad Lust auf ein Honigbrot.
4. Juni 2015

Die Stadt, wo Honig fliesst

Wie schmeckt die Langstrasse in diesem Jahr? Jedes Honigjahr hat seinen eigenen Charakter. Das Wetter hat einen entscheidenden Einfluss auf das Blütenangebot und die Aktivität der Bienen. Das Zusammenspiel lässt den spezifischen Geschmack in jedem Jahr neu entstehen. Lassen wir uns überraschen...

Fotos: Anne Gabriel-Jürgens / www.gabriel-juergens.net